Schröpfen Köln, Traditionelle Chinesische Medizin Köln
Naturheilpraxis für Traditionelle Chinesische Medizin in Köln, Heilpraktikerin Stefanie Dücker

Schröpfen

Das Schröpfen ist eine alte Technik, die zu den ausleitenden Heilverfahren gehört und sowohl im Westen, wie in China in der Volksmedizin angewandt wurde.

Beim unblutigen Schröpfen werden gläserne Saugglocken, die Schröpfköpfe, entlang der Reflexzonen auf den Rücken des Patienten gesetzt. Man versucht einen Unterdruck im Schröpfkopf zu erzeugen, so dass dieser sich an die Haut festsaugt.

Die Schröpftherapie aktiviert das Immunsystem und löst Verhärtungen im Haut- und Unterhautgewebe. Es ist schmerzlindernd und allgemein durchblutungsfördernd.