Ernährung Köln TCM, Naturheilpraxis für Traditionelle Chinesische Medizin in Köln, Heilpraktikerin Stefanie Dücker
Naturheilpraxis für Traditionelle Chinesische Medizin in Köln, Heilpraktikerin Stefanie Dücker

Frauenheilkunde

Frauen sind nicht wie Männer!

Frauen stehen unter dem Einfluss anderer Hormone als Männer. Neben Themen, die nur Frauen betreffen wie Zyklusbeschwerden oder Endometriose, kann der Einfluss der Hormone auch bei anderen Erkrankungen zu veränderten Krankheitssymptomen als bei Männern führen, z.B. bei einem Herzinfarkt (Frauen reagieren eher mit Übelkeit und Oberbauchschmerzen als mit dem Ziehen im linken Arm). Zudem reagieren Frauen auf einige Medikamente deshalb auch stärker oder schwächer als Männer.

In der ganzheitlichen Frauenheilkunde werden Frauen unter Berücksichtigung eines stetig schwankenden Hormonspiegels und speziell abgestimmt auf ihre Bedürfnisse mit naturheilkundlichen Methoden, wie Kräutern, Akupunktur, Schüssler Salzen, Aromaölen etc. behandelt. Daneben spielt auch eine individuelle Ernährung eine große Rolle.

Je nach Diagnose - wie z.B. beim PMS – kann die Bestimmung eines Hormonstatus von großer Wichtigkeit sein, denn Umweltgifte können zu einem Ungleichgewicht im Hormonhaushalt führen.

Ein weiteres großes Feld der Frauenheilkunde ist der unerfüllte Kinderwunsch. Auch hier muss individuell nach Gründen gesucht und dementsprechend z.B. durch Entgiftung oder Stärkung behandelt werden.